Mikrofotografie – Schönheit jenseits des Sichtbaren

Zu sehen ist in den Technischen Sammlungen Dresden ein Überblick zur Geschichte der Mikrofotografie. Die Besonderheit an dieser Ausstellung, die eine Zusammenarbeit der Kunstbibliothek – Sammlung Fotografie, der Staatliche Museen zu Berlin, und der Alfred Ehrhardt Stiftung mit den Technischen Sammlungen Dresden ist, stellt die Gegenüberstellung und Kombination von Fotografie im Sinne wissenschaftlicher Präzision und künstlerischer Phantasie dar. Zu sehen sind unter anderem Arbeiten von Naturwissenschaftlern wie Ernst Haeckel, Carl Strüwe und Robert Koch. Parallel dazu werden Arbeiten von Fotokünsttlern der Moderne und zeitgenössische Fotokunst gezeigt, die inspiriert wurde aus den Formenwelten des Mikrokosmos.
Die Exponate sind seit dem 24. Februar noch bis zum  29. Mai 2011 in den Technischen Sammlungen Dresden zu sehen.

Advertisements

Über Marcus-Andreas Mohr

Fotograf & Mediengestalter aus Halle
%d Bloggern gefällt das: