13 Jahre

Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis feiert Geburtstag

Diese Diashow benötigt JavaScript.


13. Geburtstag der Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis
Ein Volun-Tier wurde „Löckchen“ getauft

Halle, 06. Juli 2012. Den dreizehnten Geburtstag der Freiwilligen-Agentur feierten gestern Abend mehr als einhundert Ehrenamtliche, Gäste und Mitarbeiter im Park der Paul-Riebeck-Stiftung in Halle. Trotz Wetterkapriolen kam das Feiern nicht zu kurz und fand einen Höhepunkt im gemeinsamen Liedersingen mit Thoralf Friesecke im Hof des Riebeck-Stifts. Das machte nicht nur den Gästen Spaß, sondern auch den Bewohnern des Seniorenheimes Freude.

Dass Ehrenamtliche nicht nur musikalisch, sondern auch kreativ sind, kam am späteren Abend zur Geltung: Das zweite der beiden Schafe im Riebeck-Park sollte nach fast zehn Jahren einen Namen erhalten. Mehr als zwanzig Vorschläge von „Anna“ bis „Wölkchen“ machten die Wahl nicht leicht. Schließlich wurde „Löckchen“ zum Favoriten gewählt, auch wenn das Schaf eher einer Ziege ähnelt. „Ich habe den ganzen Tag überlegt, und dann ist mir Löckchen eingefallen“ sagte der siebenjährige Luis stolz. “Aber da hatte ich das Schaf noch nicht gesehen“ schmunzelte er und freut sich, dass sein Namensvorschlag nun das Gehege schmückt.

Der 13. Geburtstag der Freiwilligen-Agentur war Anlass, gemeinsam mit vielen Ehrenamtlichen und Kooperationspartnern zurückzuschauen und aktuelle Vorhaben in Halle vorzustellen. „Mit unseren Ideen und Projekten haben wir in den letzten Jahren mehr als 10.000 Menschen als Ehrenamtliche, Kooperationspartner und Unterstützer erreicht“ sagte Olaf Ebert. Der Geschäftsführer der Freiwilligen-Agentur dankte allen, die sich dafür einsetzen, dass Halle durch viele engagierte Menschen noch charmanter wird.

(Auszug Pressetext - Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis - Juli 2012)

 

 

Advertisements

Über Marcus-Andreas Mohr

Fotograf & Mediengestalter aus Halle
%d Bloggern gefällt das: