„Vielfalt in der Gesellschaft“

Gestern wurde die als Wanderaustellung durch Sachsen-Anhalt reisende Projektpräsentation „Vielfalt in der Gesellschaft“ im Rahmen des inklusiven Film-Festivals „überall dabei“ im Puschkinhaus in Halle eröffnet.

_DTI1849-web

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wertebildung – Werteöffnung
Demokratie als Lebensform
Teilhabe
Ermutigung zu Vielfalt
Anerkennung und Respekt
Begegnung auf Augenhöhe
Einfühlungsvermögen und Perspektivenwechsel

Gemäß dem Leitsatz und der Prinzipien des DRK wurde mit Hilfe der vorangestellten Begriffe eine Auseinandersetzung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DRK mit dem Thema „Vielfalt in der Gesellschaft“ angeregt. Die zusammengefassten Resultate sollen nun in der Ausstellung erkennbar machen, dass sich das DRK gemäß seiner demokratischen Grundsätze für ein vielfältiges und respektvolles Zusammenleben- und arbeiten einsetzt. Die Projektergebnisse sollen Anregungen sein, den (Arbeits- ) Alltag mit kleinen Dingen zu gestalten, um die Organisation zu unterstützen und im respektvollen Umgang miteinander Verantwortung zu übernehmen.

Ausstellung – inhaltliche Linienführung:
KEN KUPZOK

Ausstellung – konzeptionelle Umsetzung:
MARCUS-ANDREAS MOHR

Advertisements

Über Marcus-Andreas Mohr

Fotograf & Mediengestalter aus Halle
%d Bloggern gefällt das: